Sommer oder so

Freitag, 06.05.2016

Der Mai hat mit richtig viel Sonne begonnen und Temperaturen bis zu 20 Grad. Alle kommen aus ihren Löchern und man trifft die meisten Menschen in Parks an den Seen.

Ich habe mit meinen zwei Mitbewohnerinnen einen Ausflug gemacht.

      Seit einer ganzen Woche eisfrei mein Sommerauto sonnt sich auch

Schneeschuhwandern

Samstag, 20.02.2016

An unserem ersten Tag hat sich ein Wunschtraum von mir erfüllt. Wir haben eine Abendfahrt auf einem Schnemobil mitten durch den Nationalpark gemacht! Es war unglaublich und in der Pause waren wir sehr von der Helligkeit des Mondes auf dem Schnee beeindruckt (aber keine Nordlichter, auf die wir auch gehofft hatten).

Am darauffolgenden Tag sind wir dann mit sechs anderen auf eine geführte Tour mit Schneeschuhen auf einen fell oder fjall gemacht. Wir hatten unglaubliches Glück mit dem Wetter! -22Grad und klarer Himmel smile  Oben auf dem Berg war die Aussicht dann der Hammer!! Wo man hingeschaut hat nur verschneite Berge und Wälder =)

 

  Auf 470m Popcorn-Bäume      Langsam wurde es Abend

Äkäslompolo

Samstag, 20.02.2016

Wir haben eine Komilitonin und ich  eine Reise in den Norden über den Nordpolarkreis unternommen. Unser Ziel: Äkäslompolo, in der Nähe der schwedischen Grenze in Lapland.

 

  Anreise im SchlafwagenUnser Ballonlandung auf dem See   

Wintertage

Samstag, 16.01.2016

Hier ist jetzt der "richtige" Winter angekommen. Es hat zwischen -15 und -30 Grad (das variiert immer etwas) und inzwischen ca 50cm Schnee, der teilweise weggeräumt wird, aber meist plattgedrückt und es fühlt sich an, als würde man über eine Skipiste laufen. Die Seen sind auch alle zugefroren und auf dem großen See hier wurde der Schnee so geräumt, dass man eine reisige Schlittschuhbahn hat und es gibt auch ein Icehockeyfeld. Letzte Woche habe ich mir Schlittschuhe gekauft, die ich morgen einweihen möchte. Da wir die letzten Tage Schneesturm hatten ging das leider noch nicht früher smile.

Das Studium hat seit einer Woche für mich jetzt an der JAMK begonnen und ich habe Kurse mit sehr netten Menschen und es läuft (sehr ungewohnt für mich) auch richtig viel über das Internet. Jetzt bin ich mal auf die nächsten Wochen gespannt, wie sich das alles hier so entwickelt mit den Kursen und im Februar reise ich dann auch mal für ein paar Tage weiter hoch in den Norden, nach Lappland.

Weihnachten in Finnland

Montag, 04.01.2016

 Mit Mama auf dem Weihnachtsmarkt in Helsinki  

Zu Weihnachten hatte ich ganz besonderen Besuch hier oben. Meine Mama und meine Schwester sind nach Jyväskylä gekommen und wir haben zusammen bei der Famile meines Freundes Weihnachten gefeiert. Das war ein total schönes und neues Erlebnis (mit seeehr viel Essen und dem Weihnachtsmann :D).

Danach sind wir nach Vehmersalmi bei Kuopio gefahren und haben die nächtsten drei Tage in dem Haus am See verbracht, wo ich auch schon im Sommer war. Schnee hatte es zwar nicht wirklich, dafür aber Frost und meine Schwester und ich haben uns sogar kurz auf das Eis gewagt cool

 

 

It´s getting dark and cold

Donnerstag, 19.11.2015

To make the "dark and cold" time brighter, I have been attending some great gigs in the last weeks. First of all there was the Swedish band In Flames and then there was the Finns Amorphis and last friday my teenage dream got true, when I went to Helsinki to see Nightwish. laughing And in two weeks Jesse and I will go to Helsinki again for a Lamb of God and Children of Bodom gig.

But nevertheless the weather is quite frustrating (and I can´t believe that I am actually writing about the weather)... it is raining since about 12days with +2degrees (so almost snow....) and it is dark when I go to work and when I come home. Many people here are getting quite moody and organise little "pre-christmas"partys, just with some nice food and nice people, to shorten this time of the year.

 

Am Wochenende bin ich zu einem deutsch/finnischen Feuerzangenbowle-Abend eingeladen und bin schon sehr gespannt darauf smile .

 

Ein Spaziergang ins Skigebiet von Jyväskylä

Sonntag, 18.10.2015

Hinter dem Berg wohne ich

Herbst in Jyväskylä

Sonntag, 04.10.2015

Inzwischen ist es sehr herbstlich hier in Jyväskylä und die meisten Leute laufen hier mit Windhosen rum   Es ist richtig schön spazieren zu gehen, weil man überall total schnell in der Natur ist. In der mitte von Jyväskylä ist zum Beispiel ein Berg mit einem kleinen Wäldchen drauf. 

 Gestern war ich hinter dem Wohnheim spazieren und es war echt richtig schön!

Am Strand Es hat ein bisschen gestürmt =)

 

   

Auf dieser Seite werden lediglich die 8 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.